Navigation und Service


Arzthelfer/in (m/w/d) für unseren Sozialmedizinischen Dienst in Vollzeit mit Erfahrung in der medizinischen Funktionsdiagnostik; Standort Berlin

Wir sind die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See. Zu unserem Verbundsystem gehören die Rentenversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Seemannskasse und ein medizinisches Netz aus Krankenhausbeteiligungen, Reha-Kliniken, niedergelassenen Ärzten und Sozialmedizinischen Diensten. Außerdem betreuen wir durch die Minijob-Zentrale alle geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse und sind Träger der Bundesfachstelle Barrierefreiheit.

Wir suchen zur Unterstützung unseres Sozialmedizinischen Dienstes in Cottbus für die Außenstelle in Berlin ab Februar 2021 eine(n)

Arzthelfer/in (m/w/d) in Vollzeit (39 Stunden/Woche)
mit Erfahrung in der medizinischen Funktionsdiagnostik.

Das Aufgabenprofil:

  • Mitwirken bei diagnostischen Maßnahmen des Arztes / der Ärztin (insbesondere selbständige Durchführung von EKG, Bodyplethysmographie, Blutentnahme)
  • Arbeiten im Anmeldungsbereich (inklusive Telefontätigkeit)
  • Übernahme von sonstigen Verwaltungstätigkeiten (elektronische Registratur- und Archivarbeiten, kurze Anschreiben)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung und Berufserfahrung als Arzthelfer(in)
  • Das Beherrschen der medizinischen Nomenklatur ist von Vorteil
  • Gutes Organisationstalent

Wir bieten:

  • Eine befristete Stelle für die Dauer einer Elternzeit von 6 Monaten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag TV DRV KBS (EG 5) - analog zum Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) -
  • Ein gutes, kollegiales Betriebsklima
  • Eine grundsätzlich teilzeitgeeignete Stelle

Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie; wir werden bereits seit 2005 mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet.

Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir sind an der Bewerbung schwerbehinderter Menschen interessiert und berücksichtigen diese besonders bei gleicher Eignung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Lück, Stellvertreter des Leitenden Arztes, 03046 Cottbus, Knappschaftsplatz 1, unter der Telefonnummer 0355 357-11810 sowie Frau Potratz (Telefon: 0234 304-53160), Dezernat V.3 „Sozialmedizinscher Dienst“ zur Verfügung. Weitere Informationen zu unserer Dienststelle finden Sie auch unter www.kbs.de/smd.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Beschäftigungsnachweise) richten Sie bitte

per E-Mail an: smd-cottbus@kbs.de

Hinweis zum Datenschutz:
Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten erfasst und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggf. Einstellungsverfahrens gespeichert werden.
Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

Stellenanbieter

Deutsche Rentenversicherung
Knappschaft-Bahn-See

Bewerbungsunterlagen an

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Beschäftigungsnachweise) richten Sie bitte per E-Mail an:

smd-cottbus@kbs.de

Homepage

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.kbs.de/SMD-Berlin

Audit Logo

Corporate Health Award 2020


Diese Seite:

© KBS