Navigation und Service


10. Dezember 2020

Chefärztin / Chefarzt (w/m/d)

Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See als Verbundsystem aus Sozialversicherung, Ärzten und Gesundheitsdiensten ist Träger von neun Reha-Kliniken und sucht im Rahmen der Altersnachfolge zum 01.05.2021 für die Knappschafts-Klinik Bad Driburg eine/einen

Chefärztin / Chefarzt (w/m/d)

Die modern ausgestattete Knappschaft-Klink Bad Driburg, Rehabilitationsklinik für Kardiologie / Angiologie mit einem hohen AHB-Anteil und angeschlossenem ambulanten Therapiezentrum verfügt über 177 Patientenbetten, ist nach der Qualitätsmanagement-Norm DIN EN ISO 9001:2015 sowie den Vorgaben der DEGEMED zertifiziert und verfolgt ein ganzheitliches Therapiekonzept.

Wir suchen eine souveräne, aufgeschlossene Persönlichkeit, die engagiert eine konzeptionelle Weiterentwicklung der Klinik und deren Vernetzung in der Region durch interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Partnern im Gesundheitswesen fördert und die Klinik in der Öffentlichkeit präsentiert. Die Bereitschaft zur kooperativen und vertrauensvollen Zusammenarbeit in der Klinikleitung sowie mit dem Klinikträger wird vorausgesetzt.

Erwartet werden neben ausgewiesener Fachkompetenz (Fachärztin/Facharzt für Kardiologie) interdisziplinäres sowie betriebswirtschaftliches Denken und Handeln. Wir suchen eine Führungspersönlichkeit, die sich durch ein ausgeprägtes Organisationstalent sowie das Engagement auf dem Gebiet der Qualitätssicherung und der ärztlichen Fort- und Weiterbildung auszeichnet. Die persönlichen Voraussetzungen für die Beantragung einer Weiterbildungsermächtigung im Fachgebiet sollten gegeben sein. Das Vorliegen einer Anerkennung zum Führen der Zusatzbezeichnung „Sozialmedizin“ wäre von Vorteil.

Wir bieten Ihnen in einem familienfreundlichen Unternehmen eine interessante Führungsaufgabe, die mit sehr guten Arbeitsbedingungen und einem umfassenden Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum verbunden ist. Neben einem sicheren Arbeitsplatz mit geregelten Arbeitszeiten erwartet Sie eine der Bedeutung der Position angemessene Vergütung mit der Möglichkeit zur Ausübung einer Nebentätigkeit.

Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See verfolgt aktiv das Ziel der beruflichen Förderung von Frauen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Fachliche Fragen zur ausgeschriebenen Position beantwortet Ihnen im Vorfeld gerne Frau Kathrin Knau, Abteilung III / Rehabilitation, Wasserstraße 217, 44799 Bochum (Tel.: 0234/304-30000). Zudem steht Ihnen für Rückfragen die Chefärztin, Frau Dr. Gabriele Augsten, unter der Tel.-Nr. 05253/83-445 zur Verfügung. Bewerbungen bitten wir unter Angabe Ihrer möglichen Verfügbarkeit bis zum 29.01.2021 an Frau Knau (kathrin.knau@kbs.de) zu richten.

Hinweis zum Datenschutz: Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten erfasst und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggf. Einstellungsverfahrens gespeichert werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

Stellenanbieter

Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

Bewerbungsunterlagen an

Bewerbungen bitten wir unter Angabe Ihrer möglichen Verfügbarkeit bis zum 29.01.2021 an Frau Knau (kathrin.knau@kbs.de) zu richten

Homepage

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.knappschafts-klinik-driburg.de

Audit Logo


Diese Seite:

© KBS