Navigation und Service


11. März 2019

Trainee (m/w/d) im Krankenhaus-ManagementKBS 01

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die Krankenhausgesellschaften, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See zu mehr als 50 Prozent beteiligt ist, und verantwortet die Gesamtstrategie des Klinikverbundes. Außerdem unterstützt sie deren Management durch den Service-Dienstleister – Knappschaft Kliniken Service GmbH (KKSG). Auf der Basis einer gemeinsam entwickelten Strategie werden so Kompetenzen gebündelt, Ressourcen passgenau eingesetzt und Synergie-Effekte genutzt. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Die elf Kliniken erwirtschaften einen Jahresumsatz von mehr als 750 Millionen Euro. Im Verbund werden jährlich ca. 220.000 Patienten stationär und 450.000 ambulant versorgt. Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.


Unser 24-monatiges Traineeprogramm upstairs bietet Ihnen ab dem 01.10.2019 die Karrierechance als


Trainee (m/w/d)
im Krankenhaus-Management


Ihre Aufgaben:
Als Trainee (m/w/d) lernen Sie unterschiedliche Bereiche in verschiedenen Kliniken des Verbundes sowie in der Dienstleistungsgesellschaft kennen. Sie bearbeiten während Ihres Einsatzes kontinuierlich eigene Projekte und unterstützen die Mitarbeiter in den administrativen Bereichen im operativen Tagesgeschäft.


Unsere Erwartungen an Sie:
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie über ein abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium der BWL, VWL oder Gesundheitsökonomie verfügen. Idealerweise können Sie auch bereits erste praktische Erfahrung in der Gesundheits- /Krankenhausbranche vorweisen. Darüber hinaus sollten Sie eine selbstständige Arbeitsweise, ein hohes Maß an Engagement und eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit mitbringen. Die Fähigkeit ziel- und lösungsorientiert zu arbeiten rundet Ihr Profil ab. Da Sie im Laufe des Programms in unterschiedlichen Häusern der Knappschaft Kliniken GmbH eingesetzt werden, ist Mobilität und ggf. die Bereitschaft zum zeitlich befristeten Wohnortwechsel erforderlich.


Wir bieten Ihnen:
Es erwartet Sie ein strukturiertes Entwicklungsprogramm mit definierten schwerpunktspezifischen Lernzielen, ein umfangreiches Seminarprogramm sowie Hospitationen in Leistungs-, Funktions- und Verwaltungsbereichen eines Klinikums.

Zur Unterstützung und Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung begleitet Sie während Ihrer gesamten Traineezeit einer unserer Klinikgeschäftsführer als Mentor. In regelmäßigen Feedbackrunden können Sie sich mit anderen Trainees austauschen.
Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion
gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.


Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Referates verbundweites Personalmanagement, Herr Tobias Hollenbach, unter der Rufnummer 0231/922-2171 oder per E-Mail unter der Adresse tobias.hollenbach@knappschaft-kliniken.de gerne zur Verfügung.

Stellenanbieter

Knappschaft Kliniken GmbH

Bewerbungsunterlagen an

Knappschaft Kliniken GmbH
Referat verbundweites Personalmanagement
Am Knappschaftskrankenhaus 1
44309 Dortmund
bewerbung@knappschaft-kliniken.de

Homepage


Diese Seite:

© KBS